Cessna A-37A Dragonfly Trumpeter 1/48

Text&Pictures by Manuel S.

Eigentlich begab ich mich auf der Suche nach Ersatzteilen für ein anderes Projekt in mein Lager. Beim Rumstöbern stieß, ich durch zufall auf diesen Bausatz
von Trumpeter, welcher schon 1-2 Jährchen in meinem Lager schlummerte.Nachdem ich mein Ersatzteil endlich gefunden hatte, beschloss ich auch diesen Bausatz der Dragonfly
mit in meine Modellbauwerkstatt zu nehmen. Irgendwie lies mich die Libelle aber nicht in ruhe und so wurde letzten Endes die Schachtel geöffnet und gebaut, fasziniert von der
Passgenauigkeit konnte ich die Finger nicht mehr davon lassen, und sämtliche Projekte bekamen den „Sekundär“ Status zugewiesen.
Das Endergebnis seht Ihr hier.


Actually, I went to my warehouse looking for spare parts for another project. Rummaging rumbled, I accidentally on this kit by Trumpeter, who was slumbering for 1-2 years in my stash. After I had finally found my spare part, I also decided this kit Dragonfly to take with me into my model workshop. Somehow the dragonfly did not let me rest and so in the end the box was opened and built, fascinated by the I could not keep my finger on it, and all projects were assigned the „secondary“ status. The end result you see here.

Wie eingangs schon erwähnt, stammt dieser Bausatz von Trumpeter und ist mit seiner Passgenauigkeit in der oberen Etage einzuordnen.
Spachtelmasse kann man getrost in der Schublade lassen.

Gebaut wurde die Libelle zu 90 % aus der Box die restlichen 10 % wurden in Resinschleudersitze von Pavlamodels investiert.
Lackiert wurde der 3. Farbtarn mit Farben von Gunze und Vallejo und das abschließende Washing erfolgte mit Produkten von MIG sowie Ölfarben.

Mag sein, dass dieses Modell historisch nicht 100 % korrekt ist, aber das wurde von mir als zweitrangig betrachtet, da ich mich einfach an der guten Qualität
dieses Bausatzes erfreuen wollte.


As already mentioned, this kit comes from Trumpeter and can be classified with its accuracy of fit in the upper floor. Putty can be safely left in the drawer. 90% of the dragonfly was built out of the box and the remaining 10% was invested in resin dustbin seats by Pavlamodels. The third color was varnished with Gunze and Vallejo colors and the final washing was done with products from MIG and oil paints. It may be that this model is not 100% correct historically, but that was considered by me as secondary, because I’m just the good quality wanted to enjoy this kit.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s